Alte Molkerei

Unsere Umgebung

zu Kölleda Kölleda war geprägt von einem traditionell großen Arznei- und Gewürzkräuteranbau, insbesondere Pfefferminze. Dies führte zu dem Beinamen Pfefferminzstadt. Geblieben ist uns die alljährliche Wahl der "Pfefferminz-Prinzessin" und der historische Kräutergarten des Kölledaer Heimatmuseums.

Ausflüge ins Umland Mit der Alten Molkerei haben Sie einen zentralen Ausgangspunkt für Reisen in die Goethe- und Schillerstadt Weimar (25km), zum Kyffhäuser (25km), in die Landeshauptstadt Erfurt (25km) oder in das nördlichste Weinanbaugebiet Europas, das Saale-Unstrut-Weinrevier (ca. 30km).

Kultur & Geschichte Auf Ausflügen können Sie die Kulturszene der Klassikerstadt Weimar genießen oder an einer Rotkäppchen-Sektverkostung in Freyburg an der Unstrut teilnehmen. Geschichtsinteressierte zieht es zur Steinrinne nach Bilzingsleben oder zur Arche Nebra , wo sie weit in die Vergangenheit des Menschen zurückblicken können.

Für die ganze Familie Besuchen Sie doch die weltgrößte Modellbahn-Ganzjahresschau , die Thüringer Kloß-Welt oder den Erlebnistierpark in Memleben. Bummeln Sie doch durch die malerische Altstadt von Erfurt mit Krämerbrücke und Dom!

Natur genießen Oder fahren Sie doch hinaus und genießen Sie die einzigartige Landschaft mit seinen sanften Hügeln, die mühelos per Fahrrad erkundet werden können.
(Unstrutradweg / Mühlen-Wanderweg)